FDP Kassel bald wieder mit Abgeordneten in Berlin vertreten

21. April 2020

KASSEL –  Im Dezember hatte der Landesvorsitzende Dr. Stefan Ruppert erklärt, im April von der Politik in die Wirtschaft wechseln zu wollen. Auch wenn dies für unseren Landesverband sicherlich einen großen Verlust darstellt, so führt dies aber auch dazu, dass unser Bezirksverband künftig wieder mit einem Bundestagsabgeordneten in Berlin vertreten sein wird.
Denn nächster Nachrücker auf der Landesliste ist der 40-jährige Kreis- und Fraktionsvorsitzende in der Stadt Kassel, Matthias Nölke. Am 28. April wird er sein neues Mandat beim Landeswahlleiter annehmen und ab dann seine Tätigkeit in Berlin aufnehmen.
Nölke, der auch Bezirksschatzmeister und Mitglied des Landesvorstandes ist, wird u.a. neues Mitglied im Ausschus „Arbeit und Soziales“. Diesem größten Bundestagsausschuss, in dem es u.a. um sämtliche Arbeitsmarktthemen und soziale Fragen wie z.B. der Rentenpolitik geht, dürfte gerade in Zeiten von Corona künftig vermutlich noch mehr Bedeutung zukommen. Demnächst werden wir Sie in unserem Bezirk also aus erster Hand mit Informationen aus der Berliner Politik versorgen können.